Ronja Gothe ist Ronnenbergs Sportlerin des Jahres

Leistungsbereitschaft, Einsatzwillen und Engagement für sich selbst, für den Verein und die Stadt zeichnet jene Sportler aus, die geehrt worden sind. Dies betonte Ronnenbergs stellvertretender Bürgermeister Rüdiger Wilke, der die diesjährige Sportlerehrung durchführte. Jedes Jahr werden Ronnenbergs besten Sportler in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet.

Als beste Sportlerin der Jugend gewann Ronja Gothe den Titel. Ronja belegte ungeschlagen den ersten Platz in der Schüler-Regionsrangliste. Auch sonst konnte Ronja viele Erfolge verbuchen, wie beispielsweise die Teilnahme an den Landesmeisterschaften der Schülerinnen C sowie der Landesrangliste. Durch diese tollen Ergebnisse sowie ihres vorbildlichen Trainingseifers hat sie dieses Jahr den Sprung in den Landeskader geschafft, wodurch sie nun auch offiziell zu den beste Spielerinnen Niedersachsens gehört.

Wir gratulieren Ronja und wünschen weiterhin so tolle Ergebnisse für die Zukunft! Behält sie ihren Trainingsfleiß bei und behält vor allem den Spaß am Tischtennis, wird man in der Zukunft noch viel von ihr hören.

Von |2018-09-11T09:02:21+00:0028.April.2013|