Ahlten-Turnier 2012

Auch in diesem Jahr machten sich wieder viele Ronnenberger auf den Weg nach Ahlten, wo das jährliche Saisonvorbereitungsturnier stattfindet. Das Turnier fand zum ersten Mal nach den neuen TTR-Wert Bestimmungen statt. Neuerdings werden die Turnierkonkurrenzen neben den üblichen Altersbegrenzungen nach dem aktuellen Q-TTR Wert ausgetragen.

Besonders erfolgreich aus unserer Sicht war der Samstag, weil 4 Starter 5 Podestplätze errungen. Den Beginn machte Lara Hoidis, die souverän ohne Niederlage die Konkurrenz Mädchen bis 1150 gewann.

Ebenso ungefährdet konnte sich Leonid Nebessow bei den Jungen bis 1350 durchsetzen. In der K.O. Runde gab er keinen Satz ab. Im Halbfinale gewann Leonid gegen Torben Gothe, der somit den 3. Platz erreichte. Leider war aufgrund dieser Auslosung kein Ronnenberger Finale möglich. Ebenso schade, dass mit Salih Billor und Leonid auch im Viertelfinale zwei Ronnenberger gegeneinander spielen mussten.

Im Doppel setzten sich Torben und Leonid zusammen durch, während Salih mit Tran Ngoc aus Großburgwedel den 3. Platz erreichte und somit das überragende Ergebnis des Turniertages komplettierte.

Am Sonntag machten sich 5 Starter (Imke Sowada, Lennart Viet, Lennart Schumann, Belal Hami und erneut Salih Billor) auf, um vor dem Saisonstart noch reichlich Wettkampfpraxis zu sammeln. Leider war die Bilanz dabei nicht so erfolgreich wie erhofft, lediglich Imke und Lennart V. konnten im Doppel einen Podestplatz erreichen. Sie wurden erst im Halbfinale gestoppt.

Leider waren diesmal nicht so viele Teilnehmer in den einzelnen Klassen am Start wie in den Jahren zuvor gewohnt. Dennoch bleibt als Fazit zu sagen, dass das Ahlten-Turnier nach wie vor durch die Terminierung direkt vor dem Saisonstart gut geeignet ist, um Wettkampfpraxis zu sammeln.

Die Ergebnisse stehen HIER zum Download bereit.

Von |2018-09-11T09:02:21+00:0009.September.2012|