Wie alles begann!

Im Januar 1963 haben Frankreich und Deutschland mit dem Elysee-Vertrag ein neues Kapitel ihrer Geschichte aufgeschlagen.

Im Rahmen der deutsch-französischen Annäherung, im Jahr 1966, kam es zu ersten Kontakten zwischen Duclair und Ronnenberg. Ein Jahr später, im September 1967, fand die erste Begegnung in Duclair zwischen dem Athletik Club Duclair und der Sportgemeinschaft 05 Ronnenberg statt.

Ab hier folgen beide Vereine den Gedanken des politischen Vertrages auf sportlicher Ebene und haben entstandene Freundschaften gepflegt und vertieft. Die sportlichen Auseinandersetzungen wurden ehrgeizig aber fair geführt und endeten mit freundschaftlichen Handschlag. Gemeinsame Unternehmungen in Duclair sowie in Ronnenberg waren Anlässe, Land und Leute kennen und schätzen zu lernen. Traditionen und Brauchtümer wurden ausgetauscht und und sorgten bei festlichen Veranstaltungen für fröhliches Miteinander.

Die entstandenen freundschaftlichen Bande sind für die Verantwortlichen beider Vereine
Verpflichtung das Bestehende zu festigen und für die folgenden Generationen auszubauen.
Um dieses Ziel zu erreichen bemühen sich die Organisatoren junge, aber auch ältere Sportler
für die Partnerschaft zu gewinnen. Die Teilnahme an den Freundschaftstreffen, die im jährlichen
Wechsel über Pfingsten stattfinden, ist grundsätzlich für alle Mitglieder der Sportgemeinschaft
möglich.

Zum Frieden beider Völker beizutragen erfüllt uns mit Zufriedenheit und macht uns Stolz.

Wolfgang Schneider
1. Vorsitzender